Hier finden Sie uns

Mütterzentrum Osnabrück e.V.

 

(Haus der Jugend)

Große Gildewart 6-9

49074 Osnabrück

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 541 22210

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Über uns

MÜTTERZENTRUM

Das Mütterzentrum ist ein Treffpunkt für Frauen, Eltern, Großeltern und andere, die sich mit Kindern und Erziehung beschäftigen - egal aus welchem Land sie kommen. Im Mittelpunkt steht der Erfahrungsaustausch, der durch ein vielfältiges Bildungs- und Veranstaltungsprogramm ergänzt wird. Der neue Vorstand des Mütterzentrums e.V. erweitert 2013 die Schwerpunkte mit weiteren Angeboten für Frauen und Mütter. Im Programm sind neue Vorträge und Kursangebote mit qualifizierten Leitungen und Referenten auch mit Migrationshintergrund vorgesehen. Im offenen Zentrum finden Frauen ein Forum, um der häuslichen Isolation zu entgehen. Das Mütterzentrum ist ein Ort, an dem man sich wohlfühlt und Kinder gern gesehene Gäste sind. Weiterhin bieten wir Kindern einen Sozialisationsraum, in dem sie lernen, sich im Alltag mit anderen Kindern und Erwachsenen zurechtzufinden.

 

Während die BesucherInnen an Kursen oder Veranstaltungen teilnehmen oder wichtige Termine wahrnehmen, übernimmt das Mütterzentrum gerne die Betreuung ihrer Kinder. Das Mütterzentrum verfügt über ein Café zur Förderung der Kommunikation zwischen allen BesucherInnen. Bei Bedarf stehen die Mitarbeiterinnen des Mütterzentrums als Ratgeberinnen zur Verfügung. Sie finden bei uns u.a. Unterstützung bei den zunehmenden Anforderungen an ihre Erziehungskompetenz und der Herausforderung, eine erwerbstätige Mutter zu sein oder wieder ins Berufsleben einzusteigen.

 

Unser kompetentes Team besteht aus pädagogisch ausgebildetem Fachpersonal, Studentinnen der Universität und Schülerinnen der Oberstufe, welche in den Veranstaltungen für Erwachsene, Jugendliche und Kindern sowie der Kinderbetreuung tätig sind. Seit dem 29.06.2012 wird unser Team durch eine Bürgerarbeitstelle im Rahmen unseres gesunden Eltern-Kind-Cafes erweitert. Außerdem beschäftigen wir seit dem 09.07.2012 als Projektmaßnahme eine 30-Std./Woche-Kraft in der Kinderbetreuung.

 

Ein besonderer Schwerpunkt ist es, Mütter in ihrer Erziehungsfähigkeit zu stärken und sie zur  aktiven Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Stadt zu motivieren. Neben eigenen Veranstaltungen zu diesem Themenschwerpunkt beteiligt sich das Mütterzentrum an verschiedenen Veranstaltungen zur Förderung des interkulturellen Miteinanders sowie zur Stärkung der Elternkompetenz, beispielsweise am Weltkindertag, am Tag der Kulturen im September, an der Gedenkfeier gegen Gewalt gegen Frauen, Kinder und Jugendliche sowie an verschiedenen Märkten und Festen in der Stadt. Somit hat das Mütterzentrum auch sozial- und familienpolitische Bedeutung und hilft dabei, Diskriminierung abzubauen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mütterzentrum Osnabrück e.V.